Rundenabschluss-Spiel 

KSV – SV Gammelsbach 2:2 (0:0)
Letzten Sonntag fand das letzte Rundenspiel der Fußball Saison 2018/19 auf der heimischen Windlücke statt. Bei gutem Wetter konnten die Jungs des KSV die Runde mit einem 2:2 Unentschieden beenden.
Wichtiger jedoch ist die Neuigkeit, dass aufgrund der Klassen-Sollstärken und des Ausbleibens verschiedener Relegationsspiele der KSV erneut den Klassenerhalt „aus eigener Kraft“ geschafft hat. 
Hierzu herzlichen Glückwunsch!
 
Bei aller Freude sollten wir mittlerweile aber über die Anschaffung einer bekannten Uhr aus der Bundesliga sprechen.
Beten wir zum Fussballgott, dass die Saison 19/20 nicht erneut zu einer solchen Zitterpartie wird!
Weiterhin beenden zum Abschluss der Runde drei „Urgesteine“, namentlich Christopher, Chrissi Brill, Patrick, Pedde Richter und Dominic, Cabbo Zorn ihre aktive Fußballkarriere beim KSV.
Mit zusammen mehreren hundert Spielen im Rot-Weiß-Gewand habt ihr euch die kommenden freien Sonntage redlich verdient und dürft - rückblickend auf viele tolle Zeiten beim KSV - mit stolzer Brust den Haingründer Rasen verlassen. 
Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für die unzähligen Stunden und Tage, in denen ihr unter anderem als Captain, Co-Captain, Assistenztrainer, Berater und in unzähligen anderen Positionen – nicht nur auf dem Spielfeld - dem KSV stets zur Seite standet.  
Wir wünschen euch und euren jungen Familien für die Zukunft alles Gute und freuen uns natürlich über jeden Besuch auf der Windlücke.
Zum Abschluss bleibt zu sagen, dass natürlich auch den übrigen Kickern, dem Trainer und allen Verantwortlichen nach der anstrengenden und nervenaufreibenden Runde die Sommerpause wohl gegönnt sei und wir ab Anfang August alle wieder an einem Strang ziehen um die nächste Runde wieder anzugreifen!
Auf den Klassenerhalt, die neue und die vergangene Runde ein letztes, dreifach kräftiges
HEE-GRUND, HEE-GRUND, HEE-GRUND